Statement von der Büchelblockade am 12.09.2016

Der Fliegerhorst Büchel ist am 12.09.2016 ab den frühen Morgenstunden durch etwa 30 antimilitaristische Aktive blockiert worden – sämtliche geteerte Zufahrtswege sind durch Sitzblockaden sowie ein hohes Dreibein (Tripod) und in einer anderen Einfahrt durch ein in einem Auto befindlichen Betonfass versperrt worden, an denen sich jeweils Menschen befestigt haben. Mehrere Aktivist_innen sind auf das Gelände gelangt und haben die einzige Start- und Landebahn besetzt.

PM: Friedensaktivist_innen blockieren Zufahrten zum Atomwaffenstandort Büchel und besetzen die Startbahn

Der Fliegerhorst Büchel ist am 12.09.2016 ab den frühen Morgenstunden durch etwa 30 antimilitaristische Aktive blockiert worden – sämtliche geteerte Zufahrtswege sind durch Sitzblockaden sowie ein hohes Dreibein (Tripod) und in einer anderen Einfahrt durch ein in einem Auto befindlichen Betonfass versperrt worden, an denen sich jeweils Menschen befestigt haben. Mehrere Aktivist_innen sind auf das Gelände gelangt und haben die einzige Start- und Landebahn besetzt.

Büchel: Vorab-Pressemitteilung

JunepA – Jugendnetzwerk für politische Aktionen
Pressemitteilung
05.09.2016

Blockade am Atomwaffenstandort Büchel angekündigt
Am Montag, den 12. September, werden Aktivist_innen die Zufahrtswege des Fliegerhorstes und Militärstützpunktes Büchel (in Rheinland-Pfalz) blockieren, welches der letzte Atomwaffenstandort in Deutschland ist. Initiiert wurde die Aktion vom Jugendnetzwerk für politische Aktionen (JunepA). „Mit unserer Blockade machen wir auf amerikanische Atomwaffen in Deutschland aufmerksam und […]

Einladung zum Bundestreffen

Das nächste JunepA-Treffen steht an! Und zwar am 17. und 18. September in Berlin.
Wie immer sprechen wir mit gemeinsam und mit allen, die Lust haben, über unsere Struktur, Finanzen und Kommunikation und planen die nächsten Aktionen. Nebenbei haben wir Zeit, uns gegenseitig kennenzulernen, zu kochen und ein schönes Wochenende zu verbringen.
Das Treffen wird am Samstag […]

Bericht: Erneute Blockade in Lingen

Nachdem wir vor dem Amtsgericht in Lingen eine Einstellung des Verfahrens erreicht haben (Bericht hier), sind wir mit knapp 20 Menschen vor die Brennelementefabrik gezogen, um sie erneut zu blockieren.

Sofort haben sich Autos auf beiden Seiten der Schranke gestaut und verärgerte Mitarbeiter_innen haben sich bei uns beschwert. Wir haben versucht, ihnen klarzumachen, dass sich die […]

Bericht: Die Gerichtsverhandlung in Lingen

Zu den Hintergründen der Verhandlung
Wir haben uns am Vorabend der Verhandlung mit 15 Menschen in Lingen getroffen, um den Prozess vorzubereiten. Wir haben uns überlegt wie wir uns im Gericht verhalten wollen und wie wir das Drumherum gestalten.
Am Verhandlungstag sind wir früh aufgestanden und haben den Gerichtsvorplatz mit Bannern, Flyern und Fahnen geschmückt.
Um 9 Uhr […]

Lingen-Verfahren wurde eingestellt!

Am 17. August fand der erste Prozess gegen eine Aktivistin von JunepA statt. Mit 15 Unterstützer_innen waren wir in Lingen und haben gezeigt, dass bei uns niemand alleine mit rechtlichen Konsequenzen umgehen muss.
Die Verhandlung hat nur eine halbe Stunde gedauert und am Ende war klar: Das Verfahren wird eingestellt! Das ist für uns erstmal in […]

Newsletter August 2016

Verhandlungen, Aktionen, Treffen…
Hallo ihr Menschen da draußen!
Wir von JunepA sind gerade alle ein bisschen zerpflückt, weil wir uns auf Camps, in der Sommerpause oder in persönlichen Umbruchsstimmungen befinden. Trotzdem arbeiten wir natürlich kontinuierlich an der Weltverbesserung. Dazu gehört vor allem unsere nächste große Aktion – aber lest selbst!
1. Lingen-Prozess
2. Büchel-Blockade
3. Einladung zum nächsten […]

NEUER Verhandlungstermin in Lingen

Am 17. August um 9 Uhr findet der neue Verhandlungstermin gegen ein JunepA-Aktivisten statt.
Foto: Hanna Poddig, www.weltweit.nirgendwo.info
 
Im Zusammenhang mit einer Blockade-Aktion vor der Brennelementefabrik in Lingen wird Clara, eine Aktivistin von JunepA, aufgefordert, ein Bußgeld in Höhe von 228,50 € zu bezahlen, weil sie von der Polizei als Versammlungsleiterin der Blockade angesehen wird.  Der Vorwurf […]

Verhandlung in Lingen abgesagt

Eigentlich hätte am Mittwoch (6. Juli) ein Prozess gegen eine JunepA-Aktivistin stattgefunden. Heute, also zwei Tage vorher, wurde die Verhandlung abgesagt.

Ein Grund zum Freuen?
Das wissen wir nicht so genau. Im Moment sieht es so aus, als würde die Richterin einfach einen neuen Verhandlungstermin festlegen, zu dem die Aktivistin dann geladen wird. Insofern ist es ein […]