PM: Vor Gericht: Aktivisten gegen Atomtod

-Atomwaffengegner von Landgericht verurteilt
Koblenz, 26.09.2019, 10 Uhr
Am gestrigen Mittwoch, den 25.09.2019, wurden vier Friedensaktivist_innen vor dem Landgericht in Koblenz zu je 30 Tagessätzen verurteilt. Sie hatten im September 2016 die Startbahn des Atomwaffenlagers Büchel besetzt und sind nun in einer Berufungsverhandlung wegen Hausfriedensbruch verurteilt worden. Damit bestätigte das Landgericht das Urteil des Amtsgerichts Cochem, […]

Presseeinladung Atomwaffen vor Gericht

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchten wir Sie einladen, den Berufungsprozess gegen vier Atomwaffengegner*innen vor dem Landgericht Koblenz journalistisch zu begleiten. Am Mittwoch, den 25.9.2019 findet um 13.15 Uhr die Berufungsverhandlung wegen einer Gewaltfreien Aktion Zivilen Ungehorsams am Atomwaffenstandort Büchel/Eifel statt. Ab 12 Uhr wird die Prozesskampagne Wider§pruch mit vielen Interessierten eine Mahnwache vor dem […]

Bericht vom Bundestreffen in Koblenz

Im Rahmen des ersten offiziellen Bundestreffen 2019 haben wir uns in kleiner Runde vom 5. bis zum 7. April im schönen Koblenz getroffen.
Wie immer hatten wir verschiedenste, wichtige Dinge zu besprechen und natürlich war auch wieder viel Organisatorisches und Generelles dabei.
Gerade in Bezug auf Strategie und Ausrichtung galt es, das im März stattgefundene Konzept-Treffen nachzubereiten […]

Rheinmetall-Adbusting an der Uni Lüneburg

In der Mensa der Leuphana Universität Lüneburg ist vor einigen Tagen Werbung für den Rüstungskonzern Rheinmetall aufgetaucht. Die JunepA Regionalgruppe hat das Plakat heute umgestaltet:

[RHEINMETALL ENTWAFFNEN]In der Mensa der Leuphana Universität Lüneburg wird Werbung für das Rüstungsunternehmen…
Gepostet von JunepA – Junges Netzwerk für politische Aktionen am Donnerstag, 25. April 2019

Brief #5 von Clara: Nach der Entlassung

7.4.2019
In einem IC zwischen Koblenz und Lüneburg
Liebe Menschen,
jetzt ist es schon zwei Wochen her, dass ich im Gefängnis war.
Langsam komme ich wieder in „dieser Welt“ an. Obwohl ich nur eine Woche hinter Gittern war, ist es gar nicht so leicht, mit all den Erinnerungen im Gepäck gleich wieder in den Alltag einzutauchen. Gleichzeitig fühle ich […]

Erzählabend: Haft gegen Atomwaffen

Erzählabend über aktivistische Gefängniserfahrungen
Wann? Di, 16.4.2019, 19 Uhr
Wo? Leuphana Universität Lüneburg, Gebäude 9, MuFuZi
Die Lüneburger Studentin Clara war Ende März für eine Woche im Gefängnis. Der Grund dafür: Sie hat 2016 mit anderen zusammen in einer gewaltfreien Aktion Zivilen Ungehorsams gegen Atomwaffen protestiert und wurde wegen Hausfriedensbruch zu einer Geldstrafe verurteilt. Sie hat sich entschieden, […]

Claras Worte zur Haftentlassung

Clara ist heute – etwas früher als gedacht- um 10:30 aus der JVA Hildesheim entlassen worden. Reich an vielfältigen neuen Erfahrungen der Zwangsgesellschaft Gefängnis wird sie sich weiter für eine atomwaffenfreie Welt einsetzen.
Einige Worte, die so auch an die Presse gingen, findet ihr hier. Ein längerer Bericht folgt!
Ihre ersten Worte vor dem Gefängnis an Unterstützer*innen:
„Ich […]

PM Haftentlassung: Abrüstungsaktivistin wieder frei!

Neue Aktionen gegen deutsche Massenvernichtungswaffen geplant
Pressemitteilung
28.03.2019, 11:30 Uhr, Hildesheim. Zur sofortigen Veröffentlichung freigegeben.

Heute Mittag wurde die Abrüstungsaktivistin Clara Tempel (23) aus dem Frauengefängnis Hildesheim entlassen. Anlass der Haftstrafe war ihr Eindringen in den Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz, während Bundeswehrsoldaten den Abwurf von Atombomben übten. Nach ihrer Haftstrafe ist sie nun umso entschlossener, weiter gegen die […]