Wider§pruch

+++Hier für unseren Info-Newsletter zur Prozesskampagne eintragen +++
+++oder unsere Flyer bestellen: widerspruch-atomwaffen@riseup.net (PGP-Schlüssel hier)

Büchel Prozess-Kampagne

Vom Atomwaffenlager bis in den Gerichtssaal

Im September 2016 haben wir im Rahmen einer JunepA Aktion die Start und Landebahn des Atomwaffenlagers in Büchel (Eifel) besetzt. Damit haben wir die militärischen Abläufe an diesem Tag gut durcheinander gebracht.

Im September und Oktober 2017 und jetzt wieder im April 2018 standen wir dafür vor Gericht und wurden wegen Hausfriedensbruch verurteilt. Doch wir haben Wider§pruch eingelegt und werden in den nächsten Instanzen dafür kämpfen, dass unsere Aktion Zivilen Ungehorsams gegen diese Massenvernichtungswaffen als gerechtfertigt und notwendig anerkannt wird.

Wir wollen:

  • andere Aktivist_innen ermutigen aktiv zu werden und die Auseinandersetzung vor Gericht nicht zu scheuen
  • die Prozesse mit Öffentlichkeitsarbeit und guter juristischer Beratung begleiten
  • vor Gericht die Völkerrechtswidrigkeit der Atomwaffen thematisieren
  • die Kosten für eine Prozesskampagne mit langem Atem solidarisch auf viele Schultern verteilen
Wir kommen gerne für Infoveranstaltungen als Referent_innen zu euch 🙂


Wenn ihr unregelmäßige Infos zu unserer Prozesskampagne bekommen wollt, tragt euch sehr gerne für unseren Info-Newsletter ein!