Kernkraft? Nein Danke! – Mitmachen

Wir freuen uns sehr, wenn ihr unsere Aktion in eurer Stadt nachmacht! Eine kleine Anleitung gibt es hier.

1. Findet heraus, wo es in eurer Stadt Denns- und Biomarkt-Filialen gibt.

Denns -> oben rechts: „Markt wählen“

Biomarkt

2. Bestellt euch Anti-Atom-Sonnen-Aufkleber, zum Beispiel hier.

Für die Massenproduktion empfiehlt sich das Klebeband.

3. Bei Bedarf: Druckt euch das Infoblatt aus, auf dem die Kritik erklärt wird. Hier findet ihr eine Vorlage:

Flyer Kernkraft_Nein_Danke

4. Geht in den entsprechenden Läden einkaufen (oder spazieren) und leiht euch für kurze Zeit die Broschüren zur Kampagne „Kernkraft? Ja Bitte!“ aus. Diese liegen oft dort, wo Menschen Angebote und Gesuche anpinnen können.

5. Klebt eine Anti-Atom-Sonne in die Broschüren und legt das Infoblatt hinein.

6. Bringt die Broschüren wieder zurück. [Sowohl das Ausleihen und Zurückbringen sollte möglichst unauffällig geschehen – beides könnte sonst für Verwirrung sorgen]

7. Macht ein Foto von eurem Werk und verbreitet es bei Facebook und Twitter unter dem Hashtag #kernkraftneindanke und @junep_a oder schickt es uns zu: junepa-nord@riseup.net

Bitte beachtet: Unsere Aktion richtet sich nicht gegen die Biomärkte im Allgemeinen oder die Ziele der Kampagne, sondern nur gegen den bescheuerten Namen. Es wäre schön, wenn ihr das bei eurer Nachahmung auch berücksichtigt.