„Atomwaffen in Deutschland – nicht in meinem Namen!“

25. April 2018
19:00bis21:00

Die Friedensaktivistin Katja Tempel berichtet *am Mittwoch, dem 25.
April 2018 um 19.00 Uhr im Quäkerhaus Bad Pyrmont, Bombergallee 9* über
zivilen Ungehorsam gegen Atomwaffen in Büchel und den Weg des
Widerstands vom Atomwaffenlager in den Gerichtssaal. Sie kommt auf
Einladung des grünen Ortsverbands und der Religiösen Gesellschaft der
Freunde (Quäker) nach Bad Pyrmont.

Mit Bildern berichtet sie an diesem Abend über die Bedrohung durch diese
Atombomben, über unsere Prozesskampagne „Wider§pruch“, die die Angeklagten unterstützt, und über die aktuelle Aktionskampagne gegen die
Stationierung und Modernisierung dieser Waffen auf deutschem Boden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.